Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1997 - 

Schnelle Ergebnisse zu geringen Kosten erwartet

IBM koordiniert weltweites Java-Entwicklungsprojekt

Die entstehenden Bausteine werden als Basis für hochentwickelte Internet-Geschäftsanwendungen dienen, berichtet die Wirtschaftszeitung "Financial Times". Vom Personal-Management bis zum Training, Verkauf und Marketing würden eine Vielzahl betriebswirtschaftlicher Bereiche abgedeckt.

An der Entwicklung sollen sich Programmierteams von der Tsinghua-Universität in Peking, ein Joint-venture der IBM mit der indischen Tata-Gruppe in Bangalore, das Institut für Computerwissenschaften in Minsk sowie die privat geführte SWH-Gruppe in Riga beteiligen. In jeder Arbeitsgruppe werden 31 Software-Entwickler beschäftigt sein, die von einem 24köpfigen IBM-Team mit Sitz in Seattle koordiniert werden. Von dem Projekt erhofft sich IBM eine kostengünstige und schnelle Entwicklung.