Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.1997 - 

Erweiterungen für Multiprotocol Switched Services

IBM kündigt Layer-3-Switch für Hochleistungsnetze an

Der neue ATM-Switch "IBM 8265" setzt auf dem Multiprotocol-Switch "8260" mit Prizma-Chip auf und sorgt nach Angaben von IBM mit einer Übertragungsrate von 12,8 Gbit/s für eine Leistungssteigerung von bis zu 400 Prozent im Netz. Die offene Architektur, die für Backbone-Anforderungen ausgelegt ist, und die Struktur des Geräts gewährleisten die Switching-Performance auch bei hoher Netzlast (Non-Blocking-Architektur). Dadurch werden Unternehmen nach Einschätzung von Big Blue bei der Migration zu Switched Networks zum Verzicht auf Backbone-Router angeregt. Der IBM 8265 ist ab November 1997 verfügbar, die Preise liegen je nach Konfiguration zwischen 50000 und 200000 Mark.

Mit den MSS will IBM den Übergang von LAN- und WAN-Netzen zu einer Switch-basierten Netzwerk-Struktur durch die Implementierung von verteiltem Multiprotokoll-Routing erleichtern. Die neuen MSS-Erweiterungen bieten die Möglichkeit, größere und einfacher skalierbare virtuelle Netze (VLANs) aufzubauen.