Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1996 - 

Neue Produkte

IBM kuendigt neue Datentypen fuer DB2 an

FRAMINGHAM (IDG) - Die IBM hat in der vergangenen Woche auf der DB-Expo in San Franzisko Ausblicke auf Version 3.0 ihrer relationalen Datenbank "DB2" fuer Unix und Windows NT gegeben. Als wichtigste Neuerung gilt die integrierte Unterstuetzung von Text-, Audio-, Bild- und Videodaten. Vorerst muessen Kunden, die solche Informationen neben relationalen aufzeichnen wollen, allerdings entsprechende Add-ons dazukaufen. Diese sollen fuer DB2 in der Vorgaengerversion ab August dieses Jahres zur Verfuegung stehen. Ausserdem koenne die 3.0-Ausfuehrung, die als "Common Server" bezeichnet wird, Zeitreihen und raeumliche Informationen speichern. IBM will eine einheitliche Codebasis fuer alle Unix-Plattformen bereitstellen, so dass die Features eines Release nahezu zeitgleich fuer alle unterstuetzten Plattformen verfuegbar sind. Mit der Auslieferung fuer Solaris-, HP-UX-, SCO-Unix-, AIX-, OS/2- und Windows-NT-Plattformen rechnet das Unternehmen um die Jahresmitte 1997. Die Unterstuetzung anderer Betriebssysteme ist geplant.