Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1994

IBM kurbelt die Produktion der Power-PC-CPU an

SAN MATEO (IDG) - IBM startet im November und Dezember dieses Jahres die Serienproduktion fuer drei zusaetzliche Power-PC- Prozessoren. Die Baureihe "Power-PC 601" wird um ein Modell mit einer Taktfrequenz von 100 Megahertz erweitert - der bisher leistungsstaerkste 601-Chip arbeitete mit einer Taktrate von 80 Megahertz und kostete 250 Dollar. Der Preis des neuen Rekordhalters betraegt 400 Dollar bei einer Abnahmemenge von 1000 Stueck.

Die bereits lange erwarteten "603" und "604" werden ab November beziehungsweise Dezember in grossen Stueckzahlen hergestellt. Der Power-PC 603 ist eine Variante des 601-Chips, die speziell fuer tragbare Rechner entwickelt wurde. Mit einer maximalen Taktrate von 66 Megahertz kostet der Prozessor 165 Dollar, die 80- Megahertz-Version ist fuer 195 Dollar zu haben. Der Power-PC 604 wird nur in einer Version mit 100 Megahertz Taktrate angeboten und kostet 550 Dollar. Er ist derzeit das Hochleistungsmodell, das sich fuer Server und Grafik-Workstations eignen soll.