Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1979

IBM läßt bei Voest-Alpine produzieren

WIEN (vwd) - IBM hat einen Produktionsausschnitt der Fertigung von Computerteilen an den österreichischen Stahl- und Maschinenbaukonzern Voest-Alpine AG, Linz, vergeben. Nach Voest-Angaben wird das Stahlunternehmen für IBM ab Anfang 1980 in einer neuen Produktionsstätte jährlich mehrere Millionen Trägerplatten herstellen beziehungsweise die Keramikträgerplatten im Hochvakuum metallisieren. Die für die Fertigung notwendigen Maschinen werden von IBM geliefert, ebenso das entsprechende Know-how. Der Wert der jährlichen Voest-Lieferungen an IBM aus dieser neuen Produktion wird rund 30 Millionen Schilling betragen.