Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1993

IBM legt bei Simon Wert auf Kommunikation

MUENCHEN (CW) - Die IBM wird sich auf dem Markt der PDAs (Personal Digital Assistants) einfinden, wie das "Wall Street Journal" meldet. Mit der Bell-South Corp. gewann Big Blue einen potenten Vertriebspartner. Im Gegensatz zum Vergleichsprodukt Messagepad von Apple legt das Gespann IBM/Bell-South Wert auf die Kommunikationsfaehigkeit des Kleinrechners. Das ein Pfund schwere Geraet - Verkaufsname "Simon" - enthaelt ein drahtloses Telefon und soll in den USA fuer rund 1000 Dollar ab Dezember 1993 geliefert werden. Angeblich soll auch das Senden und Empfangen von E-Mail und Faxnachrichten ueber den Aether moeglich sein - allerdings nur ueber das Mobilfunknetz von Bell-South. Fuer Mitte naechsten Jahres erwartet man, dass IBM ein leistungsstaerkeres Geraet folgen laesst.