Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.02.1978 - 

Robuste Version für die Datenerfassung:

IBM macht Industriesystem 3630 staubdicht

STUTTGART (de) - Für den staubigen oder feuchten Arbeitsplatz in der Fabrik kündigte IBM das Betriebsdatenerfassungs- und Kommunikationssystem 3630 an. Das neue "Industriesystem" (IBM-Terminus) kennzeichnen programmierbare Leit-Zentralen 3631 und 3632 (jeweils 64 oder 128 KB), an die eine Reihe von Datenstationen angeschlossen werden können. Manuelle Eingabe, Dialogbetrieb und maschinelle Erfassung ermöglichen die optische Bedienerstation 3604, die BDE-Station 3641 (Foto), der Magnetbelegdrucker 3642, die Datensichtstation 3643, der Analog-/Digital-Nehmer 3644 sowie der Formulardrucker 7430.

Das Industriesystem 3630 wurde in Endicott (New Jersey) entwickelt. Lieferbeginn in der Bundesrepublik: Im September 1978.