Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.1980

IBM nennt Zahlen:Ausweitung des Benutzerkreises

ZÜRICH (sg) - Gemäß einer Veröffentlichung der Schweizer Tochtergesellschaft von IBM, blieb der Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 1979 aus Vermietungen, Verkäufen und Dienstleistungen mit 518,3 Millionen Franken knapp hinter dem des Vorjahresergebnisses von 520,4 Millionen zurück. Der Reingewinn betrug nach Abzug der Steuern noch 16,7 Millionen Franken und blieb damit um mehr als 30 Prozent unter dem Vorjahresergebnis von 25,0 Millionen. Die Investitionen der IBM beliefen sich im gleichen Zeitraum auf 96,9 Millionen Franken gegenüber 67,3 Millionen Franken im Vorjahr.

Die IBM betont indes, daß das abgelaufene Geschäftsjahr für sie in allen Bereichen einen sehr guten Auftragseingang, der wesentlich über dem des Vorjahres lag, brachte. Das schlage sich aber nur zum Teil in Umsatz und Reingewinn des abgeschlossenen Geschäftsjahres nieder. Zum einen liegt das daran, daß erhebliche Preissenkungen vorgenommen wurden und zudem eine gewisse Verlagerung vom Kauf zu Miete stattfand.

Die im vergangenen Jahr von der IBM Schweiz angekündigten neuen Produkte führten zu einer Ausweitung des Benutzerkreises und damit zur Erschließung neuer Anwendungsgebiete. Diese Entwicklung wurde zudem durch Preissenkungen bei verschiedenen Produkten begünstigt.