Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.07.1986

IBM Österreich steigert Umsatz um 17 Prozent

WIEN (apa) - Im Geschäftsjahr 1985 konnte die österreichische IBM-Tochter ihren Umsatz um rund 17 Prozent auf zirka 5,8 Milliarden Schilling steigern. Der Reingewinn lag heuer mit 284 Millionen Schilling um 24 Millionen Schilling über dem des Vorjahres. Der Personalstand von Big Blue blieb mit 2004 Mitarbeitern Ende 1985 unverändert. An Waren und Dienstleistungen exportierte IBM im Berichtsjahr 515 Millionen Schilling. Darunter fielen auch in Wien entwickelte Software und internationale DV-Anwendungen. Das Internationale Einkaufsbüro (IPO) der IBM in Wien vermittelte für österreichische Unternehmen Exporte innerhalb des IBM-Konzerns im Wert von 1,4 Milliarden Schilling.