Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1996

IBM optimiert DB2 für MVS 5.0 Sysplex

MÜNCHEN (IDG) - Die IBM will die Version 5.0 der DB2-Datenbank für MVS Mitte 1997 auf den Markt bringen. Schwerpunkt der Weiterentwicklung ist die Optimierung für die hauseigene Parallel-Sysplex-Technologie, um so einen Leistungszuwachs für datenintensive Applikationen, besonders beim Data-Warehousing, zu erzielen. Durch eine verbesserte Fähigkeit zur parallelen Abfrage sollen CPU-Kapazitäten besser ausgeschöpft werden.

Trotz großer Nachfrage seitens der Anwender wird die Datenbank die sogenannten "Object Extensions" nicht beinhalten. Es handelt sich dabei um Unterstützung für Binary Large Objects (Blobs) und Triggers. Diese Funktionen hat Big Blue in die Workstation-Versionen von DB2 schon vor längerer Zeit integriert. Voraussichtlich wird die Mainframe-Variante in diesem Punkt, der für die Skalierbarkeit der Datenbank Bedeutung hat, erst Ende 1998 gleichziehen.