Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1999

IBM packt 100 GB auf eine Cartridge

28.05.1999

MÜNCHEN (CW) - IBM ist es gelungen, eine Daten-Cartridge herzustellen, die unkomprimierte 100 GB faßt. Das Band wurde im Rahmen der Projekts "Linear Tape-Open" (LTO) entwickelt, an dem neben IBM auch Hewlett-Packard und Seagate beteiligt sind. Das Konsortium will eine - auch für andere Hersteller offene - Bandarchitektur schaffen, die das erfolgreiche Aufzeichnungsverfahren Digital Linear Tape (DLT) der Quantum Corp. ablösen soll.

LTO wird mit zwei Formaten aufwarten: "Ultrium" für große Datenmengen und "Accelis" für schnellen Zugriff. Die neue IBM-Cartridge ist für zukünftige Ultrium-Laufwerke gedacht. Neben IBM will auch die 3M-Ausgliederung Imation Corp. entsprechende LTO-Media auf den Markt bringen. Mit den ersten Produkten im neuen Format darf im kommenden Jahr gerechnet werden.