Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Tools für die Applikationsentwicklung:

IBM PC kann als Großrechner agieren

14.06.1985

ROCHDALE (pi) - Zwei neue Software-Tools hat die englische Integrity Solutions International Ltd, für den britischen und europäischen Markt vorgestellt. Die Produkte wurden vom US-Anbieter Phaser Systems entwickelt.

"Micro/SPF" wendet sich an Programmierer, die auf IBM-Mainframes Anwendungssoftware entwickeln. Das neue Tool ist dafür konzipiert, bestimmte Bereiche der Softwareentwicklung auf einem IBM PC statt auf einem Großrechner zu ermöglichen. Das Paket eignet sich laut Anbieter für alle SPF-Funktionen, die online auf einem IBM-Mainframe durchgeführt werden.

Den Markt für Mikro-Mainframe-Verbundlösungen geht Integrity Solutions mit VDAM (Virtual Diskette Access Method) an. Es handelt sich hierbei um ein System, das bei den IBM-Mikros PC, XT, AT sowie steckerkompatiblen Rechnern Speicherung und Dateihandling verbessern

soll.

VDAM soll Herstellerangaben zufolge den PC-Benutzern die Speicherung und den Zugriff auf Daten oder Datenbankdateien im PC Format ermöglichen. Das Produkt hat Schnittstellen zu ACF/VTAM und MVS/ TSO. Die virtuellen Disketten werden als Standard-VSAM-Datei abgespeichert. Sicherheits- und Backup-Einrichtungen der Mainframe-Umgebung hätten für jede virtuelle Diskette Gültigkeit, teilt das Unternehmen mit.

Informationen: Integrity Solutions International Limited, 504 Manchester Road, Rochdale. OL11 3HE.