Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1983

IBM: PC macht in Frankreich Probleme

15.07.1983

PARIS (CWIN) - Nur geringe Erfolge kann der Personal Computer (PC) von IBM nach Ansicht von "Big Blue" Kennern in Frankreich verzeichnen. Seit das Produkt vor fünf Monaten für den französischen Markt freigegeben wurde, fanden erst 100 Rechner einen Abnehmer. In den USA setzte IBM dagegen 35 000 Geräte ab.

Insider führen die geringe Akzeptanz des PC auf seinen hohen Preis und auf die fehlende Kompatibilität mit Peripheriegeräten der französischen Anbieter zurück. Ferner benötigt die Umsetzung der amerikanischen "Owerty"-Standard-Tastatur in die französische "Azerty"-Tastatur sehr viel Speicherplatz, so daß nicht verschiebbare Programme (non-relocatable programs) auf dem französischen PC nicht laufen.

_AU: