Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.2005

IBM plant Tool für SOA-Management

Auf einer Konferenz ihrer Benutzervereinigung Share in Boston hat die IBM erkennen lassen, dass sie noch in diesem Jahr ein Tool für das Management von Service-orientierten Architekturen (SOAs) herausgeben möchte. Es wird "IBM Tivoli Composite Application Management for SOA 6.0" (Itcam) heißen.

Seine erste Funktion ist das Monitoring der Performance von Anwendungen und Applikations-Servern sowie anderen SOA-Infrastrukturkomponenten. Administratoren solcher Umgebungen sollen zweitens in die Lage versetzt werden, durch Policies und andere Maßnahmen die Prozesse und Applikationen in solchen Umgebungen zu verbessern, zu automatisieren und zu regeln.

Itcam wird SOAs unterstützen, die auf IBMs Websphere und Weblogic vom Konkurrenten BEA aufbauen. Hinzu kommt Support für Service-orientierte Architekturen, die auf der Basis von Microsofts .NET-Technik entwickelt wurden. Preise wurden bisher ebenso wenig bekanntgegeben wie weitere technische und funktionale Details. (ls)