Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

IBM portiert DB2-Datenbank auf HP-Rechner

MUENCHEN (CW) - Die IBM portiert ihr relationales Datenbank-System DB2 auf die Systeme anderer Hersteller. Als erste Zielplattform nennt das Unternehmen die Unix-Workstations der 9000er Reihe von Hewlett-Packard. Nach IBM-Angaben gehoert die Portierung von DB2 wie auch die des Transaktionsmonitors auf das HP-Unix zu den ersten Erfolgen der internen Umstrukturierung. Seit die einzelnen Bereiche nur noch am Erfolg ihrer eigenen Software-Produkte gemesen wuerden, zeigten sie groesstes Interesse sie auch auf Nicht-IBM-Plattformen zu vermarkten.