Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.1995

IBM-Produktion trennt sich von Tochter

STUTTGART (vwd) - Die IBM Deutschland Produktion GmbH in Albstadt will das Tochterunternehmen STP Sindelfinger Technologie Produkte GmbH, Elektronische Systeme an die Mayer & Cie, Albstadt, verkaufen, mit der sie bereits seit 15 Jahren zusammenarbeitet. Eine diesbezuegliche Absichtserklaerung wurde in der vergangenen Woche unterzeichnet. Die rund 700 STP-Arbeitsplaetze am heutigen IBM-Produktionsstandort Sindelfingen sollen erhalten bleiben.

Da die Herstellung von Standardtechnologie-Komponenten wie Leiterplatten nicht mehr zum Kerngeschaeft der IBM zaehle, habe sich das Unternehmen entschlossen, seine Produktionskapazitaeten in diesem Sektor zu reduzieren. STP gehoert zu den groessten Leiterplattenherstellern in Europa. Sie soll als eigenstaendige Gesellschaft auch weiterhin ihre Produkte sowohl an die IBM verkaufen als auch am freien Markt anbieten.

Die Mayer-Gruppe mit derzeit rund 2000 Mitarbeitern zaehlt eigenen Angaben zufolge zu den fuehrenden Anbietern von Fertigungstechnologien in Deutschland.