Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.06.1994

IBM produziert Adapterkarten fuer Fibronics

DIETZENBACH (pi) - Fibronics International Inc. hat einen Kooperationsvertrag mit IBM abgeschlossen. Im Rahmen dieses Abkommens produziert Big Blue Token-Ring-Interface-Karten in zwei Varianten fuer Fibronics. "PC 9204" ist eine 16-Bit-Karte fuer Rechner mit ISA-Bus und uebertraegt Daten im 4- und 16-Mbit/s-Modus.

Sie ist in Shielded-Twisted-Pair-Verkabelungen mit DB-9-Anschluss und in Unshielded-Twisted-Pair-Installationen mit RJ45-Port verwendbar. Zum Lieferumfang gehoeren Softwaretreiber fuer DOS, OS/2 und Netware sowie ein Diagnoseprogramm. Der Stueckpreis betraegt bei Abnahmemengen von mehr als zehn Karten zirka 1000 Mark.

Der zweite Adapter ist in der gleichen Konfiguration fuer Microchannel-Architecture-PCs konzipiert. "PS 9206" unterstuetzt das Early-Token-Ring-Release im 16-Mbit/s-Betrieb. Die Karte arbeitet unter DOS sowie OS/2 und unter dem Betriebssystem AIX, Version 3, fuer die RS/6000. Sie kostet rund 1400 Mark.