Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.01.1998

IBM schließt Mega-Vertrag mit EDS

MÜNCHEN (CW) - Zwischen 1,5 und zwei Milliarden Dollar ist der Vertrag wert, den die IBM mit dem Service-Konzern Electronic Data Systems (EDS) geschlossen hat. Bei dem Kaufvertrag handelt es sich um ein Fünf-Jahres-Abkommen, das verschiedene Einzelkontrakte unter einen Hut bringt. In diesem Zeitraum werde der EDS Konzern beispielsweise Groupware-Applikationen wie "Lotus Notes" und "Domino" von Big Blue erstehen. Außerdem greift EDS bei der System-Management-Software "TME" von Tivoli, Werkzeuge für das Daten-Ma- nagement sowie bei der Datenbank "DB/2 Universal Database" zu. Hinzu kommen Entwicklungs-Tools wie "Visual Age", Betriebssysteme (etwa AIX und OS/390), Mainframe- sowie Web-Applikationen zum Beispiel für Electronic Commerce.

EDS-Sprecher Ken Smalling betont, daß EDS und der IBM Consulting-Arm "Global Services" trotz der Vertragsausmaße weiterhin miteinander konkurrieren. So habe der Dienstleister etwa mit Computer Associates vergleichbare Vereinbarungen getroffen.