Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1986

IBM-Schnittstelle für Matrixdrucker

HEILBRONN (pi) - Koax- und Twinax-Schnittstellen von IBM integriert das Systemhaus Orgaplus in die Matrixdrucker P341 und P351 von Toshiba.

Die Geräte können nun neben den Standardschnittstellen RS232 und Centronics auch mit Koax-Anschlußmöglichkeit für synchrone IBM3270-Steuereinheiten sowie mit Twinax-Schnittstelle zum Anschluß an die Systeme /34, /36 und /38 des Marktführers bestückt werden. Auch der gleichzeitige Anschluß beispielsweise eines IBM /36 und eines Mikrocomputers ist damit möglich geworden. Bei den beiden Druckern handelt es sich um Multifunktionsgeräte mit Grafik- und Schönschreibfähigkeiten bei einer Matrix mit 24 Nadeln.

Informationen: Orgaplus GmbH, Kolpingstraße 12, 7100 Heilbronn, Telefon 0 71 31/5 10 25.