Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1998 - 

Großrechner-Anwendungen laufen unverändert

IBM schnürt Paket für Web-to-Host-Verbindungen

Das Paket mit der Bezeichnung "e-Network Host Integration Solution" besteht aus teilweise überarbeiteten Versionen der Produkte "e-Network Communications Server", "e-Network Communications Client", und "e-Network Host-on-Demand". Unternehmen erhielten damit die Möglichkeit, sowohl Web-basierte als auch andere Clients an Host-Applikationen anzubinden, ohne daß Änderungen in der Server-Software oder der Netzinfrastruktur erforderlich wären, rührte IBMs Software Product Manager Mike McCarthy die Werbetrommel.

Zentraler Bestandteil des Pakets ist eine erweitere Version von Big Blues "e-Network Communications Server for Windows NT", der auch für OS/2 und AIX erhältlich ist. Das aktuelle Release 6.0 der NT-Variante enthält unter anderem ein "Host-Publisher"-Feature, das auf der lizenzierten Technik der Firma Infospinner basiert. Mit Hilfe dieses Programms könnten Anwender Daten unterschiedlicher Host-Systeme - etwa Mainframes, SQL-Datenbanken oder Java-Anwendungen - aggregieren und darstellen. Der Communications Server ist auch in einer Variante für Unixware 7.0 verfügbar.