Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1979 - 

Neuer Rechner komplettiert 303X-Reihe:

IBM senkt 303X- und FET-Speicher-Preise

STUTTGART (je) - Kaufpreissenkungen bei der 303X-Serie und den Field Effect Transistor(FET)-Speichern von der /370-115 bis zur 3033 gibt IBM bekannt. Gleichzeitig lenkt der Marktführer die Aufmerksamkeit auf das neue System 3033 N (IBM-interner Codename "Newport"), einen zwischen der 3032 und 3033 angesiedelten Rechner. Über das Ausmaß der Preisrücknahmen War bei Redaktionsschluß noch nichts bekannt.

Am 1. November nannte IBM die neuen, für den US-Markt geltenden Preise. Demnach haben amerikanische Kunden für eine 3031 oder 3032 jetzt 20 Prozent weniger zu bezahlen; der 3033-Käufer spart 15 Prozent. Die FET-Speicher wurden durchgängig von der /370-115 bis zur 3033 um 33 Prozent verbilligt.

Legt man die Entwicklung der Währungsparitäten zugrunde, so mußten die Preise auf dem deutschen Markt noch stärker sinken. Ob die IBM Deutschland GmbH die Wechselkursgewinne aber an den Anwender weitergibt, wird in Stuttgart - wie bisher zu beobachten war - sorgsam geprüft. So verwarf man die ursprüngliche Absicht, die neuen Preise am 5. November bekanntzugeben und behielt sich, wie die Pressestelle bekanntgab, einen weiteren Tag "Rechenzeit" vor.

Bei dem neuen Großrechner 3033 N handelt es sich um ein Modell, das größenmäßig zwischen der 3032 und 3033 einzustufen ist. Diese ausbaufähige Anlage wird in den Versionen 04 und 08 angeboten (vier MB und acht MB).

Die Zykluszeit wird von IBM mit 57 Nanosekunden angegeben. Wie aus informierten Kreisen zu hören war, soll das neue System ab März 1980 lieferbar, sein.