Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1993

IBM setzt bei Valuepoint-PCs auf Windows

ARMONK (CW) - Die IBM widersetzt sich nicht mehr der normativen Kraft der Kaeuferbeduerfnisse: Alle fuenf jetzt vorgestellten Valuepoint-PCs laufen unter DOS/Windows.

Bei dem bereits seit vergangenen Herbst angebotenen "PS/Valuepoint 425SX" ersetzte Big Blue das eigene OS/2- Betriebssystem durch Microsofts Windows. Die vorgestellten Rechner gehoeren zum obersten Leistungsbereich der Niedrigpreis-PCs. Alle verfuegen ueber 4 MB Arbeitsspeicher, werden mit

vorinstalliertem DOS 5.0 sowie Windows 3.1 ausgeliefert und haben Platz fuer bis zu fuenf Erweiterungs-Steckplaetze sowie fuer maximal ebenso viele Massenspeicher-Subsysteme.

Die Modelle reichen vom 486SX mit 25 Megahertz Taktrate bis zum 486DX mit 66 Megahertz Taktrate. Festplattenkapazitaeten liegen zwischen 120 und 212 MB. Die Preise liegen zwischen 1630 und 2900 Dollar.