Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.05.2000

IBM setzt weiterhin auf Windows 2000

MÜNCHEN (CW) - Big Blue dementiert Meldungen, das Unternehmen rate seinen Mitarbeitern vom Einsatz von Windows 2000 ab. Der Branchendienst "Computerwire" hatte von einem internen Memo berichtet, das durch die Installation von Microsofts neuer Betriebssystem-Version "Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des weltweiten IBM-Netzes" befürchtete. IBM-Sprecherin Marie-Ann Maushart bestätigt zwar die Existenz eines solchen Papiers, es handle sich dabei aber lediglich um eine Anweisung an die europäischen Mitarbeiter, keine Installationen von Windows 2000 außerhalb des offiziellen Rollouts vorzunehmen. Ohne entsprechende Konfiguration des Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) könne es Probleme geben. DHCP erlaubt es Administratoren, anstelle von festen IP-Adressen diese dynamisch im Netz zu vergeben. Der offizielle Fahrplan für die Einführung von Windows 2000 innerhalb der IBM werde nach wie vor eingehalten.