Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1986

IBM spart am Personal

ARMONK (CW) - Jetzt beginnt auch die IBM, durch einen Stellenabbau Kosten zu sparen. Insgesamt 12 000 Arbeitsplätze will Big Blue wegrationalisieren, davon 4000 noch im laufenden Jahr. Da es Unternehmenspolitik ist, Arbeitnehmern nicht ohne schwerwiegenden Grund zu kündigen, bedient sich der Konzern eines ähnlichen Programms wie Hewlett-Packard: Mitarbeiter sollen vorzeitig in Pension geschickt werden, und wer ausscheidet, wird im Regelfall nicht ersetzt. Ergänzend verhängte die Geschäftsleitung einen weitgehenden Einstellungsstop. Wieviel das Programm kostet und wie hoch die effektiven Einsparungen sein werden, bleibt vorerst Betriebsgeheimnis.