Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.11.1996

IBM speckt in Europa ab

ARMONK (CW) - IBM will in Europa offenbar mehr Stellen als bisher geplant abbauen. Dies schließen Experten aus Äußerungen von Finanzvorstand Richard Thoman. Der IBM-Verantwortliche hatte bei einer Erläuterung der Ergebnisse des dritten Quartals zunächst darauf hingewiesen, daß IBM den zweithöchsten Umsatzzuwachs seit Beginn der 90er Jahre erzielt habe. Wenig später kam Big Blues Finanzchef jedoch darauf zu sprechen, daß sich das Europa-Geschäft nach wie vor "schwierig" gestalte.

Das Unternehmen hatte dort im zurückliegenden Quartal lediglich einen konstanten Umsatz ausgewiesen. Wie Thoman der "FAZ" zufolge weiter ausführte, hat man daher in Armonk für das vierte Quartal den Abbau weiterer Stellen ins Auge gefaßt. Die entsprechenden Restrukturierungs-Aufwendungen seien mit rund 400 Millionen Dollar veranschlagt worden..