Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.02.1978 - 

Tiefentemperatur-Schalter auf der "lnternational Solid State Circuit Conference" in San Francisco präsentiert:

IBM -Technologie bewegt sich auf den Nullpunkt zu

SAN FRANCISCO / MÜNCHEN - "Supraleitende" Chips aus "Josephson" Elementen, die 200-bis 300mal schneller sind als Halbleiter-Schaltungen, stellten IBM -Wissenschaftler auf der "International Solid State Circuits Conference" in San Francisco vor. Die "Tiefkühl-Computerei" (die Tieftemperatur-Schalter arbeiten in der Nähe des absoluten Nullpunkts) ist noch Zukunftsmusik. Eine "kleine" IBM-Revolution steht indes unmittelbar bevor: Berichte internationaler EDV-Publikationen bestätigen Informationen der CW (51/52 vom 16.12.1977), daß der Marktführer als E-Serie (vermutlich mit den Modellen E 0, E 1 ud E 2) 370-Nachfolger unterhalb der 138 im Köcher hat. Mitbewerber stellen sich bereits auf eine Ankündigung zur Hannover Messe.

Das Modell E 0 soll das System /3 ersetzen, während E 1 und E2, die Verarbeitungs-Geschwindigkeiten von 200 000 beziehungsweise 300 000 Instruktionen pro Sekunde bieten sollen, als Replacements der 370-Systeme 115 und 125 vorgesehen sind.

Offiziell freigegeben hat IBM jetzt drei neue Bildschirme für das Dialogsystem /34. Zur Unterstützung der neuen Hardware wurden gleichzeitig Software-Erweiterungen wie Drucker-Spooling und Datei-Schutz angekündigt. Die Bildschirme 5251 (960 Zeichen) können entweder direkt angeschlossen werden (Modell 1) oder als Remote-Stationen arbeiten (Modell 2). Die Datenstation 5252 Modell 2 ist als Doppelplatz ausgelegt.