Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1998

IBM-Tochter kümmert sich um Kunden

SAN MATEO (IDG) - Über das neue Tochterunternehmen Corepoint versucht IBM Corp., im Bereich Customer Relationship Management (CRM) Fuß zu fassen. Dieses Gebiet umfaßt Themen wie Call-Center, Helpdesk, Abrechnungssysteme und weitere Technologien, mit deren Hilfe sich für Unternehmen die Geschäftsbeziehungen zu Kunden vereinfachen lassen. Nach Meinung von Curt Johnson, Analyst bei der Meta Group, hat Big Blue dieses Segment bisher nur eher zufällig adressiert. Dabei besteht durchaus Bedarf für Dienstleistungen im Bereich CRM. "Es reicht nicht aus, nur Technologie bereitzustellen", bestätigt Johnson, "auch in puncto Beratung und Service muß die Rechnung aufgehen." IBM habe gute Chancen, sich im CRM-Sektor zu etablieren und besonders Banken, Versicherungen oder TK-Companies bei der Betreuung von Kunden zu helfen.