Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.1988

IBM-UK ändert Wartungsstrategie

LONDON (IDG) - Einen Feldzug gegen Third-Party-Maintenance-(TPM)-Anbieter scheint IBM in Großbritannien zu planen.

Gerüchten zufolge sollen IBM-Anwender dort nämlich ab September weniger für 24-Stunden-Wartungsverträge zahlen müssen. Einige Anwender könnten sich durch dieses Angebot von TPM-Firmen wieder abwenden. Gleichzeitig soll IBM den gleichen Quellen zufolge aber die Preise für andere Wartungsverträge anheben. Außerdem wird befürchtet, daß der IBM-Service grundsätzlich unter der Förderung der 24-Stunden-Wartung leidet, weil die vorhandene Manpower durch den Dienst rund um die Uhr andere Gebiete vernachlässigen muß.