Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.1993

IBM und HP verwenden Suns Windows-Ersat

MUENCHEN (CW) - Einen Prestigeerfolg kann das Sun- Tochterunternehmen Sunselect fuer seinen Windows-Ersatz Windows Application Binary Interface (Wabi) verbuchen. Die Branchengroessen Hewlett-Packard und IBM haben sich dafuer entschieden, obwohl Microsoft einem Ondit zufolge angedeutet hatte, man werde Wabi durch Aenderungen an Windows technisch ins Abseits draengen.

Mit Hilfe von Wabi koennen Unix-Anwender Windows-Programme ohne die Windows-Umgebung von Microsoft laufen lassen. Laut IBM, die Wabi auf ihren RS/6000-Workstations einsetzen will, arbeitet die Schnittstelle anstandslos mit den gaengigen Windows-Produkten von Unternehmen wie Lotus, Borland, Wordperfect, Microsoft und Aldus zusammen. Reine DOS-Applikationen unterstuetzt das Binary Interface allerdings nicht, und auch die OLE-Funktionalitaet muss laut Sunselect noch verbessert werden.