Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2000

IBM und IFS schließen Allianz

MÜNCHEN (CW) - Der schwedische Anbieter von Unternehmenssoftware Industrial & Financial Systems (IFS), Linköping, und IBM wollen weltweit zusammenarbeiten. Ziel der kürzlich beschlossenen Kooperation ist es, Big Blues Datenbanksystem DB2 an die komponentenbasierte Lösung "IFS Applications" anzupassen. IBM will hierzu Hardware und Datenbanklizenzen bereitstellen sowie einen speziellen IFS-DB2-Support aufbauen. Beide Unternehmen versprechen sich von dem Bundle zusätzliche Umsätze von 300 Millionen Dollar in den kommenden drei Jahren. Die erste DB2-fähige IFS-Komponente soll im Startquartal 2001 erhältlich sein.