Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1996

IBM und Sears trennen sich von Prodigy

NEW YORK (vwd) - Der US-Online-Dienst Prodigy Service ist von Investoren übernommen worden. Wie ein Sprecher von Prodigy mitteilte, wurde eine Vereinbarung erzielt, die den Ausstieg der bisherigen Anteilseigner IBM sowie der Einzelhandelsgruppe Sears, Roebuck & Co. vorsieht. Initiiert wurde die Übernahme, deren Volumen auf 250 Millionen Dollar geschätzt wird, durch das Management des Service-Providers unter Regie des auch künftig amtierenden President und CEO Ed Bennett. Einer der Investoren ist die mexikanische Grupo Carso, die an der größten Telecom-Gruppe in Mexiko die Mehrheit hält. Grupo Carso führt die Investorengruppe an, die unter International Wireless Inc., Cambridge, Massachusetts, firmiert. Prodigy muß nach eigener Einschätzung massive Investitionen in neue Systeme und Marketing tätigen, um mit den Wettbewerbern Schritt zu halten.