Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.1982 - 

Jüngste Rechnerstatistik der IDC Deutschland GmbH, Wiesbaden:

IBM und Siemens nach Parkwert Spitze

WIESBADEN/MÜNCHEN (de) - Während Digital Equipment nach der Anzahl der Installationen den Spitzenplatz in der Bundesrepublik Deutschland erreicht hat, hinkt der Minicomputer-Primus im Bestandswert noch gewaltig hintendrein. Das geht aus einer Rechnerstatistik hervor, die von der International Data Corporation (IDC) für den Stichtag 1. 1. 1982 durchgeführt wurde. Laut IDC kommt IBM auf einen kumulierten Bestand im Wert von rund 7,4 Milliarden Dollar, was einem Marktanteil von 47,3 Prozent entspricht. Bestands-Vize ist die Siemens AG, die es auf einen Marktanteil von 18,8 Prozent bringt (Wert der Installationen: 2,9 Milliarden Dollar). Nennenswerte Anteile können noch Honeywell Bull, Univac, DEC und Nixdorf vorweisen - die britische ICL bleibt hierzulande unter der Ein-Prozent-Grenze (siehe Tabelle Seite 4).