Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1991 - 

Sony-Modell soll am schnellsten suchen

IBM und Sony kommen mit wiederbeschreibbaren CD-ROMs

FRAMINGHAM (IDG) - Sowohl Sony als auch IBM kündigten der IDG-Schwesterpublikation "Computerworld" zufolge Laufwerke für wiederbeschreibbare optische Platten an.

Das 3 1/2-Zoll-Modell "SMO-D301" der Japaner soll mit einer Suchzeit von 40 Millisekunden - den Herstellerangaben zufolge die schnellste Suchzeit bei CD-ROM-Laufwerken - und einer Transferrate von 625 KB/s aufwarten .

Erste Geräte sind für den Sommer 1991 angekündigt. Nach Informationen eines Sony-Sprechers peilt das Unternehmen einen Endkunden-Preis von weniger als 2000 Dollar an. Die wiederbeschreibbaren Scheiben sollen etwa 64 Dollar kosten.

Auch Big Blue bringt ein 3 1/2-Zoll-Laufwerk für wiederbeschreibbare optische Disks heraus, die dann als Speicherkomponenten für einige PS/2 Modelle eingesetzt werden können. Die mittlere Suchzeit gibt IBM mit 66 Millisekunden an. Kosten soll die Massenspeicherperipherie knapp 1800 Dollar, die Scheiben sollen etwa 70 Dollar kosten.

Linda Helgerson, President der Helgerson Assosiates, kommentiert Big Blues Einstieg in den Markt für wiederbeschreibbare optische Platten: "lBMs Ankündigung hat dieses Medium praktisch gesellschaftsfähig gemacht. Denn die IBM engagiert sich nur in Marktsegmenten, wenn sie vorher intensive Marktforschung betrieben hat."

Beide Laufwerke, das Sony-Modell und auch die Version der Armonker, weisen eine formatierte Kapazität von 128 MB auf. Beide können auch WORM-Disks mit einer formatierten Kapazität von 123 MB nutzen. Hierzulande sollen die Laufwerke Anfang 1992 verfügbar sein.