Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


28.07.1989

IBM unterstützt Valid bei der Portierung von EDA

MÜNCHEN (CW) - Die Valid Logic Systems und IBM haben auf der Design Automation Conference in Las Vegas vereinbart, daß Valid ihre Software für die Elektronik-Entwurfsautomatisierung (EDA) auf die "RT-Workstation" von IBM portieren wird. Obendrein sollen einige EDA-Pakete auch an das PS/2-Modell 80 angepaßt werden.

Von der Portierungs-Aktion ausgeschlossen Leiterplattenentwicklung. Der Grund, so ein Unternehmenssprecher: IBMs Maschine hat keinen Grafikbeschleuniger und ist somit für die Entwicklung von Printed-Circuit-Boards ungeeignet.

Mit der Portierung auf die Rechnerplattformen von IBM versucht Valid, den Forderungen der Anwender nach Hardwareunabhängigkeit nachzukommen. Mit Sun Microsystems, Digital Equipment und IBM stehen den Benutzern von EDA-Tools jetzt bereits, drei verschiedene Hardwareplattformen zur Verfügung. Die ersten CAE-Pakete für die IBM-Rechner RT und PS/2-80 sollen bereits im dritten Quartal verfügbar sein.