Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1998

IBM verbindet TME 10 mit Netfinity

SAN MATEO (IDG) - IBM hat eine erweiterte Variante der Server-Verwaltungs-Software "Netfinity Manager" angekündigt, die eine stärkere Integration mit der System-Management-Suite "TME 10" der Tochter Tivoli bieten soll. Mit der Version 5.2 erhielten Kunden unter anderem das "Tivoli-Plus"-Modul, mit dessen Hilfe Administratoren in die Lage versetzt würden, auf Funktionen durchzugreifen, die auf "Netfinity"-PC-Servern liegen. Auf diese Weise könnten Systemverwalter von einer zentralen Management-Konsole aus nicht nur den Server selbst, sondern auch die im LAN angeschlossenen Client-Rechner kontrollieren, so die Angaben Big Blues. Die erforderlichen Agenten sei auf den meisten IBM-PCs vorinstalliert.