Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.1994

IBM verzichtet auf den Bau von Pentium-Chips

MUENCHEN (CW) - Die bestehende Vereinbarung zwischen Intel und IBM ueber die Herstellung von 486-CPUs fuer IBM-interne Zwecke oder Board-Produkte wurde von beiden Partnern erneuert. Allerdings verzichtet IBM auf die Eigenproduktion von Pentiums und zukuenftiger Intel-CPU-Generationen und will diese von der Grove- Company beziehen.

Entgegen anderslautenden Meldungen in der Tagespresse, leistet Intel dafuer an IBM keine Entschaedigung. Vielmehr beziehen sich die Intel-Abstandszahlungen auf das gemeinsam entwickelte Know-how in der Robert-Noyce-Stiftung. Die beiden DV-Giganten loesten ihr Entwicklerteam auf, und Intel erwarb von IBM die Nutzungsrechte an der Gemeinschaftsarbeit.