Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1986

IBM will 10 Millionen Aktien zurückkaufen

ARMONK (CW)- Bis zu zwei Prozent ihres freien Aktienkapitals will die IBM Corp. wieder zurückkaufen. Die zehn Millionen Anteilscheine, die bei derzeitigem Kurs einen Gesamtwert von knapp 1,5 Milliarden Dollar repräsentieren, sind unter anderem für ein Programm zur Ausgabe von Aktien an Mitarbeiter vorgesehen. Big Blue will sich mit der Realisierung der kürzlich vom Board of Directors genehmigten Aktion Zeit lassen. Zunächst wurden keine Aufträge an Broker erteilt.

Im Laufe der Zeit sollen Blöcke von jeweils mindestens 5000 Aktien erworben werden, wobei der normale Marktwert zugrunde gelegt wird. Offenbar soll der Kurs durch die Ankäufe nicht in die Höhe getrieben werden. Die Aktion ist eine Neuauflage der Rückkaufprogramme von 1977/78. In den beiden vergangenen Jahren hat IBM bereits 12,8 Millionen Aktien auf diese Weise aus dem Markt genommen.