Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1993

IBM zeigt elf energiesparende PS/1-PCs

STUTTGART (pi) - "Einpacken", lautet das Motto der IBM, "Auspacken und Anpacken." So beginnt die Beschreibung von elf neuen PCs der Baureihe PS/1. Alle neuen Rechner bekommen DOS 6.0 und Windows sowie Works fuer Windows mit auf den Weg. Augenfaellige Besonderheit ist ausserdem eine Energiesparfunktion fuer Festplatte, Monitor und den gesamten Rechner; bei laengeren Arbeitspausen speichert das Programm den Systemzustand.

Grafikdaten laufen ueber einen Local Bus nach dem VESA-Standard, fuer die Erweiterungskarten stehen allerdings nur die normalen AT- Bus-Steckplaetze zur Verfuegung. Die Prozessorenpalette reicht vom 486SX mit einer Taktfrequenz von 35 Megahertz bis zum 486DX2 mit 66 Megahertz interne Taktfrequenz. Auf den eingebauten Festplatten lassen sich zwischen 129 und 253 MB Daten speichern. Im Multimedia-Modell findet man zusaetzlich ein CD-ROM-Laufwerk, eine Audiokarte, zwei Lautsprecher, zusaetzlich liefert IBM mehrere Multimedia-Programme mit aus. Dieses Modell kostet 5200 Mark, die anderen Rechner rangieren preislich zwischen 2600 und 5300 Mark.