Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2000

IBM zeigt Wege aus OS/2-Welt

SAN MATEO (IDG) - Wegen der schwindenden Unterstützung von OS/2 durch Softwarehäuser und die IBM selbst will die Gerstner-Company Anwendern beim Umstieg auf andere Betriebssysteme helfen. Obwohl der Hersteller bei der Migration von OS/2-Applikationen vor allem Windows 2000 und Linux als Zielplattform nennt, geht es nach Aussage des Vice President für E-Business John Soyring in erster Linie um eine Portierung in Richtung Internet. Demnach stünde nicht der Absprung von einer erfolglosen Plattform im Vordergrund, sondern generell die Unabhängigkeit von Client-Betriebssystemen. Mit Upgrade Packs für die Desktop- und Server-Version will IBM gegen Ende des Jahres die Internet-Technologien nachrüsten. Dazu gehört eine Java VM in der Version 1.1.8 und der "Netscape Navigator 4.6.1".