Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.1984 - 

Italienischer Minister erwartet im Juli Kooperation, aber:

IBM zurückhaltend beim Thema "Stet"

STUTTGART/MÜNCHEN (cmd) - "Wir sind nach wie vor mit Stet im Stadium der Verhandlungen", kommentierte ein Sprecher der IBM Deutschland GmbH die angeblich kurz bevorstehende Kooperation des Marktführers mit dem staatlichen italienischen Telekommunikationskonzern.

Auf weitere Details will IBM im Augenblick noch nicht eingehen - ungeachtet der Äußerungen des italienischen Industrieministers Celio Darida gegenüber dem Wirtschaftsfachblatt "Wall Street Journal". In einem Interview zum Thema IBM-Stet hatte Darida erklärt, er rechne damit, daß beide Seiten noch im Juli ihre Zusammenarbeit besiegeln.

Die Kooperation - so der Minister weiter - erstrecke sich auf die Bereiche Bürokommunikation und Fertigung und belaufe sich in der Anfangsphase auf einen Wert von 117 Millionen Dollar.

Darida war in dem Interview sogar soweit gegangen, zu sagen, es könne außer der Zusammenarbeit zwischen Stet und IBM auch weitere Vereinbarungen, beispielsweise mit Olivetti und dessen US-Partner AT&T, geben und er denke, daß sämtliche Abkommen bis zum September unter Dach und Fach seien.

Wie VWD unter Berufung auf Olivetti nahestehende Kreise ergänzend berichtet, führt der Konzern noch immer Gespräche mit der Stet über mögliche Kooperationen in den Bereichen Telematik, Komponenten sowie Bürokommunikation und Fertigung.