Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1994

IBMs drei neue Speicherserien

MUENCHEN (CW) - Die IBM kuendigte drei neue Laufwerksserien an: die "Travelstar-LP"-Familie besteht aus 2,5-Zoll-Festplatten mit Kapazitaeten von 360, 540 und 720 MB fuer den Notebook-Markt. Die Preise liegen bei etwas ueber einem Dollar pro MB Speicherkapazitaet. Die "Deskstar-XP"-Serie kommt mit einem Formfaktor von 3,5 Zoll und niedriger Bauhoehe. Die Speicherplatte mit 540 MB kostet knapp 500 Dollar, das Modell mit 1 GB ist fuer 695 Dollar zu haben.

Am oberen Ende plaziert IBM die Festplatten "Ultrastar 2" und "Ultrastar 2 XP", ebenfalls mit 3,5 Zoll. Sie sollen die alten 5,25-Zoll-Geraete abloesen. Ultrastar 2 mit SCSI-Interface speichert 10,8 GB. Die XP-Variante fasst 8,7 GB und soll mit unterschiedlichen Schnittstellen - Fast SCSI, Fast und Wide SCSI sowie SCA 80-Pin - angeboten werden. Beide Festplatten arbeiten mit einer Multimedia-tauglichen Transferrate von 14,2 Mbit/s. IBM will die Massenspeicher erst im dritten Quartal 1995 zur Evaluierung freigeben.