Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.1991 - 

Lange geplanten Schritt vorgezogen

IBMs oberster Mainframer geht Ende Dezember in Frühpension

ARMONK (CW) - Bei der IBM Corp. finden offenbar größere Veränderungen in der Chefetage statt. Jetzt geht - nach der kürzlichen Degradierung von Conrades - Senior Vice-President Carl Conti, General Manager Enterprise Systems, in Frühpension, berichtet das "Wall Street Journal".

Nach Darstellung von IBM und Conti selbst scheint der Schritt aber nicht durch die momentane Situation des DV-Riesen, sondern persönlich motiviert zu sein.

Der für das Mainframe- und Massenspeichergeschäft zuständige Conti sagte in einem Interview, daß er bereits seit längerem geplant hatte, vor seinem 55. Geburtstag im Oktober 1992 von seinem Posten zurückzutreten. Er habe den Termin wegen der anstehenden Umstrukturierungen von April 1992 auf das Ende dieses Jahres verlegt. Sein Nachfolger, Nicholas M. Donofrio, solle die Möglichkeit haben, sich so bald wie möglich mit der neuen Organisation zu beschäftigen.