Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1986 - 

US-Händler favorisieren teilweise kompatible LANs:

IBMs Token Ring duldet Nebenbuhler

FRAMINGHAM (CW) - Über den Wirbel um IBMs Token Ring sollen die übrigen Netzwerke von Big Blue nicht ins Abseits gedrängt werden. Den Angaben von amerikanischen Händlern und Verkäufern zufolge hat der Marktführer darum die Verfügbarkeit von weiteren LAN-Komponenten für andere Netze angekündigt.

Bei den in Aussicht gestellten Produkten handelt es sich zunächst um PC-Equipment für das Backbone-Network sowie Links für IBM Minicomputer und Mainframes. Außerdem gab IBM bekannt, daß die PC-Software für das firmeneigene PC-Netzwerk verbessert worden sei.

In Händlerkreisen will man neben den IBM-Produkten aber auch weitere "third party products" in Form von kompatiblen Token-Rings beziehungsweise kompatiblem Equipment wie Servern vertreiben.

Als Hersteller sind hier Novell, Protheon, Nestars Systems und 3Com im Gespräch. Die letzteren beiden Anbieter wollten allerdings die Markteinführung ihres Token Rings herausschieben, bis sie die Kompatibilität ihrer Produkte hinlänglich unter Beweis gestellt hätten.