Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1992

Icecap von Rehm kühlt schnelle CPUs

MÜNCHEN (pi) - Zuverlässiger sollen höher getaktete 386er und 486er CPUs von Intel beziehungsweise 68030- und 68040-Prozessoren von Motorola laufen, wenn sie mit dem "lcecap" von Rehm gekühlt werden. Wie der Münchner Distributor Computer 2000 AG meldet, arbeitet das Kühlelement nach der Peltier-Technik und sorgt den Angaben zufolge dafür, daß die vom Prozessorhersteller vorgegebene Betriebstemperatur eingehalten wird.

Das Produkt läßt sich auf den Prozessor aufkleben und verbraucht rund 10 Watt Strom. Wer die Icecap-Lösung für 386er oder 486er beziehungsweise die Koprozessoren 387 und 487 benötigt, muß dafür rund 193 Mark aufwenden.