Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.1989

Ich bin fünf Besucher

Egal, welche Zahl die Messe AG als neuen CeBlT-Besucherrekord melden wird, sie kann nicht stimmen - da ist Trauerwein vor.

Sebastian hatte sich bei den Ausstellern mit Tagesfreikarten eingedeckt und passierte insgesamt fünfmal, an fünf aufeinanderfolgenden Tagen, die Kassenhäuschen am CeBlT-Eingang. Klar, daß er so als fünf Besucher in die CeBlT-Statistik einging.

Da anzunehmen ist, daß nicht wenige Besucher so frei waren, sich mehrfach einzuloggen, dürfe es einigen Einfluß auf das Zählergebnis gehabt haben. Und so konnte CeBlT-Chef Hubert Lange, der Ben Johnson des internationalen Messewesens, denn auch bereits bei Halbzeit in Hannover die Arme zur Siegerpose hochreißen: "Fabel"-Weltrekord!

Sonst noch berichtenswert: Mit dem neuen Tagungs-Centrum Messe, kurz: TCM, haben sich die Architekten zwar ein monumentales Denkmal gesetzt - aus Anwendersicht ist der Selbstzweckbau indes wohl treffend als Funktionsblödsinn zu bezeichnen. Damit paßt er allerdings ausgezeichnet zur CeBlT, findet Trauerwein.

Übrigens wollte Sebastian auch mal telefonieren auf der Messe. Das klappte aber nicht auf Anhieb. Verständlich: Die Sprachkommunikation läuft dort jetzt über ISDN.