Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1993

ICL erweitert Portfolio an mobilen Rechnern

MUENCHEN (pi) - Die ICL Technology baut ihre Produktpalette im Bereich der mobilen Rechner aus. Die neuen Modelle der "Ergolite"- Notebook-Familie sind mit einer Handballenauflage, einem Rollpoint-Trackball und einem 9,5-Zoll-Display ausgestattet. Den Produktreigen der Notebook-Serie eroeffnet ICL mit zwei Versionen: "Ergolite N4/ 25xc" ist ein Portabler mit Farb-Display und einem mit 25 Megahertz getakteten 486SX-Prozessor von Intel. Mit Akkus, die Energie fuer einen dreistuendigen Betrieb liefern, wiegt das Produkt 2,8 Kilogramm. Im Preis von rund 4500 Mark sind 4 MB Arbeitsspeicher und eine 120-MB-Harddisk inbegriffen.

Beim Design des aufruestbaren Einstiegsmodells "Ergolite N3/25x" entschied sich ICL fuer AMD als Prozessorlieferanten. Herzstueck des 2,5 Kilogramm schweren Notebooks ist eine 386SX-CPU mit einer Taktfrequenz von 25 Megahertz. Die Basisversion ist mit 2 MB RAM, 80 MB Festplattenspeicher und einem Monochrom-LC-Display ausgestattet. Das Geraet kostet etwa 2600 Mark.