Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1988

ICL nimmt an Unix-Pakt von AT&T und Sun teil

03.06.1988

FRANKFURT (VWD) - Die International Computer GmbH (ICL) will AT&T und Sun dabei unterstützen, die als allgemeingültig in Aussicht gestellte Version V.4 von Unix zu entwickeln und auf Suns RISC-Architektur "Sparc" laufen zu lassen.

ICL will sich mit dem Bau einer Hochleistungsplattform für die Entwicklung offener Computersysteme an der Unix-Reform beteiligen. Das Unternehmen plant, mit Hilfe dieser Technologie die bisherige Palette offener Systeme unter Unix in höheren Leistungsebenen zu ergänzen. In den neunziger Jahren soll der Anwender dann von einer Standard-Computer-Plattform profitieren. Als Gegenstück zu Suns Sparc-Variante hat Motorola vor kurzem den 88000er auf den Markt gebracht.