Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1987 - 

Produkte für private und öffentliche Großanwender:

ICL setzt voll auf digitale Dienste

NÜRNBERG (CW) - Mit einer Reihe neuer digitaler Multiplex- und Schalteinrichtungen - Produktbezeichnung Osmux - wartet die ICL Deutschland GmbH, Nürnberg, jetzt auf dem hiesigen Markt auf.

Osmux KMX, ein Leitungsmultiplexer für niedrige Leitungsgeschwindigkeiten, bietet Zugänge mit 2400 Bit/s, 2800 Bit/s, 9600 Bit/s, 48000 Bit/s sowie 64000 Bit/s, wobei als Interface X.21 oder X.21bis eingesetzt wird.

Osmux PDMX (für Primary Digital Multiplexer) ist für Leitungsgeschwindigkeiten von 2 MBit/s konzipiert. Er kann bis zu 120 64-KBit/s-Kanäle betreiben und ermöglicht beispielsweise Multiport-Modems, digitalen Übertragungsleitungen niederer Geschwindigkeiten und digitalen Nebenstellenanlagen, eine schnelle Hauptverbindung gemeinsam zu nutzen.

Für die entsprechende Lastverteilung wie auch den automatischen Aufbau alternativer Verbindungen und Umwege sorgt dabei das Netzwerk-Management-System Osmux NMS, das auf einem an den Multiplexer angeschlossenen PC läuft.