Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ICL und Mercury planen Netzwerkunternehmen

03.10.1986

FRANKFURT (CW) - Ein gemeinsames Netzwerkunternehmen wollen ICL und Mercury gründen. Ziel der neuen Gesellschaft, deren Besitzer Cable & Wireless Plc. sowie STC International Computers Ltd. sein werden, ist, in Großbritannien Netzwerk-Dienstleistungen den Firmen anzubieten, die Datenübertragungsleitungen von Drittanbietern in Anspruch nehmen. Im Rahmen des Abkommens wird das Unternehmen das X.25-Datennetzwerk von ICL erwerben, das nach Auskunft eines Sprechers als Kern der Mercury-5000-Dienstleistungen dienen soll.

Für die neue Gesellschaft sind alle Zeichen auf Expansion gestellt. So sieht der erste Schritt vor, eine Reihe der von ICL unlängst angekündigten X.25-Paketvermittlung "Ospac" zu installieren. Dabei sollen alle bisher auf dem X.25-Netzwerk laufenden Dienste weiterhin durch das Mercury-5000-Netzwerk unterstützt werden. Mit Hilfe der im ICL-Netzwerk eingebauten OSI-Standards, Netzwerkmanagement und Protokollkonvertierung plant Mercury 5000, Verbindungen zwischen inkompatiblen Computeranlagen in Großbritannien bereitzustellen und zu managen.