Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1988

ICL vereinheitlicht Produktbezeichnungen

FÜRTH (pi) - Der britische Hersteller ICL vereinheitlicht seine Produktfamilien. In diesem Zusammenhang werden die Unix-Minicomputer der bisherigen CLAN-Serie in die DRS-Serie integriert und diese dadurch nach oben erweitert. Der CLAN 4 heißt künftig DRS Series 300, die CLAN-Modelle 4, 5 und 6 firmieren unter der gemeinsamen Bezeichnung DRS Series 300.

Gleichzeitig stellt das Unternehmen einen neuen netzwerkorientierten PC vor, den DRS 30. Der Rechner läuft unter MS-DOS, ist aber auch für den Netzwerkeinsatz unter Unix vorbereitet. Die Maschine ist als Einstiegsmodell positioniert.